Geheimnisse und Aberglaube im Kloster? Zwei Jahrzehnte Archäologie im Kloster Stift zum Heiligengrabe

13.11.2018 um 18:00 Uhr

Seit über 700 Jahren prägt das Kloster Stift zum Heiligengrabe das Bild der umgebenden Kulturlandschaft. Trotz einer Vielzahl von bau- und gartendenkmalpflegerischen Untersuchungen und des reichen Erkenntnisstandes der bisherigen Forschung zur Bau- und Nutzungsgeschichte der Klosteranlage bietet dieser Ort noch erstaunliche Überraschungen.

Bestattungsriten, die von christlichen Gebräuchen stark abweichen, eröffnen Hinweise auf die Vorstellungswelt und den möglichen Aberglauben der Zisterzienserinnen und Stiftsdamen.

Der Archäologe und Inhaber der Grabungsfirma ABD Dressler begleitet seit über 20 Jahren Projekte u.a. in der Prignitz und wird das Publikum an den aktuellen Ergebnissen teilhaben lassen.

 

 

Der Eintritt kostet 5 Euro, 3 Euro ermäßigt. Informationen erhalten sie in der Museumsfabrik Pritzwalk unter (03395) 76081120.

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Museumsfabrik Pritzwalk

Meyenburger Tor 3 a
16928 Pritzwalk

Telefon (03395) 7608 1120
Telefax (03395) 7608 1139

E-Mail E-Mail:
www.museum-pritzwalk.de

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag:
von 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag:
von 14.00 - 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung