Ikone

03. 06. 2021 um 10:00 Uhr bis 31. 12. 2021

 

Die Museumsfabrik Pritzwalk geht mit der Ausstellung IKONE am Pritzwalker Busbahnhof neue Wege der Präsentation von Kunst in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Ausstellung ist seit dem 3. Juni 2021 zu sehen.

 

In den dafür vorgesehenen Ausstellungsbereichen der Museumsfabrik Pritzwalk, kann man die Kunstwerke der Schüler ebenfalls betrachten.

 

Für das Projekt IKONE kam 2020 ein Seminarkurs Kunst des Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasiums Pritzwalk zwischen September und Dezember für mehrere Monate in die Museumsfabrik Pritzwalk, um die Funktionsweisen von Medienikonen des 20. und 21. Jahrhunderts zu lernen.

Für das von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg und der Stadt Pritzwalk geförderte Programm kamen eine Reihe von Dozentinnen und Dozenten in das Museum und zeigten Techniken der Fotografie, digitale Bildbearbeitung und die klassische Drucktechnik Siebdruck. Wegen der Corona-Pandemie mussten Teile des Programms und die ursprünglich in der Museumsfabrik geplante Ausstellung aus Siebdrucken abgesagt werden. Das Projekt konnte dennoch abgeschlossen werden und erhält nun eine unkonventionelle Ausstellungsform in den Buswartehäuschen am neuen Pritzwalker Busbahnhof.

 
IKONE - Ausstellung am Bahnhof in Pritzwalk, Fotograf: Lars Schladitz
IKONE - Ausstellung am Bahnhof in Pritzwalk, Fotograf: Lars Schladitz

IKONE - Ausstellungseröffnung mit den Seminarteilnehmer*innen, Fotograf: Lars Schladitz
IKONE - Ausstellungseröffnung mit den Seminarteilnehmer*innen, Fotograf: Lars Schladitz

IKONE - Präsentation in der Museumsfabrik, Fotografin: Katharina Weise
IKONE - Präsentation in der Museumsfabrik, Fotografin: Katharina Weise

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Museumsfabrik