Barrierefreiheit

Die Museumsfabrik Pritzwalk hat sich das Ziel gesetzt, allen Besucherinnen und Besuchern einen angenehmen Aufenthalt im Museum zu ermöglichen.

Wir verwenden eine leichte Sprache und unterstützen Sie gern bei Ihrer Planung des Museumsbesuches und während Ihres Aufenthaltes.

 

Vor der Museumsfabrik Pritzwalk befindet sich ein Parkplatz mit gekennzeichneten Behindertenparkplätzen in Eingangsnähe.

Sie gelangen über einen barrierefreien Weg zum stufenlosen Eingang in das Museum.

 

Die untere Ausstellungshalle ist ebenerdig und mit einem Behinderten-WC (inkl. Wickeltisch) ausgestattet.

 

Die obere Ausstellungshalle erreichen Sie über einen Fahrstuhl, der sich im Wohnhaus befindet. Bitte wenden Sie sich an das Museumspersonal.

 

Der Aussichtsturm (ca. 125 Stufen) ist aus baulichen Gründen für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.

 

Die Ausstellungsräume im Museumsteil Brauerei erreichen Sie über eine rollstuhlgerechte Brücke. Der Übergang befindet sich im unteren Ausstellungsbereich. In Begleitung eines Museumsmitarbeiters können Rollstuhlfahrer dort mit einem Fahrstuhl in die Ausstellungsräume gelangen. Ein Behinderten-WC ist auch dort vorhanden.